Yoga und Psychotherapie
    Marlene Mensendiek

 

Therapeutisch arbeite ich nach der Personenzentrierten Psychotherapie nach Rogers, einer Therapierichtung innerhalb der humanistischen Therapie. Personenzentrierte Therapie geht von der Überzeugung aus, dass Menschen den Willen und das Bedürfnis haben zu wachsen und sich zu entwickeln.
Dieses Bedürfnis zu wachsen und sich weiterzuentwickeln ist häufig durch vergangene negative Lebensereignisse und/oder Traumata und gegenwärtige Lebensverhältnisse verschüttet und muss  im Verlauf des psychotherapeutischen Prozesses freigelegt oder auch erst aufgefunden werden. Im Blickpunkt der Aufmerksamkeit innerhalb des therapeutischen Prozesses stehen häufig auch  Ablehnung der eigenen Person (der Mensch ist nicht so wie er sein möchte), Selbstentwertung und Störungen der Beziehung zu Menschen des nahen Umfeldes.

Ziel des therapeutischen Bemühens soll die Aufhebung der Selbstentzweiung und Selbstentfremdung der jeweiligen Person  sowie die Befreiung aus teilweise undurchschaubaren inneren Zwängen sein. 

Die therapeutische Bearbeitung  dieser Ursachen des Leidens und das Auffinden menschlicher Ressourcen und Potentiale führen dazu, dass sich Menschen selbst mehr bejahen, mit sich selbst übereinstimmen und befriedigende Beziehungen eingehen können. Je innerlich unabhängiger und seiner Selbst sicherer ein Mensch ist, umso mehr kann er auch die Autonomie des anderen achten und ohne Angst Nähe zulassen.

Zentrales Merkmal der Personenzentrierten Therapie ist stehts das Vertrauen in die jedem Menschen innewohnende Kraft konstruktive Veränderungsprozesse in Gang zu setzen. Im Mittelpunkt steht immer der Mensch und nicht ein isoliertes Problem oder eine Diagose.

Mein Therapieangebot richtet sich u. a. an Menschen, deren nachfolgende Erkrankungen oder Beschwerden sie am Fluss des Lebens und eigenem Wachstum hindern:

- innere und äußere Konflikte sowie Anpassungsstörungen

- posttraumatische Belastungsstörungen

- Depressionen und Burnout

- Panikattacken, Ängste

- psychosomatische Erkrankungen

- Partnerschaftskonflikte


Das Ziel meiner therapeutischen Bemühungen  ist ein Satz des Philosophen Søren Kierkegaard:

"..... das Selbst zu werden, das man in Wahrheit ist"


Ein Therapiebeginn wird individuell besprochen


Honorar

- Selbstzahler auf Nachfrage


I n f o

Telefon: 05234 8689652

E-Mail: Info@Yoga-und-Psychotherapie.net